Wild- und Ur-Obst im naturnahen Garten Eine Führung im Naturschaugarten Lindenmühle

Kursnr.
XE24133
Beginn
Fr., 07.07.2023, 17:30 - 19:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Entgelt
10,00 €
Viele Gartenbesitzer wünschen sich Obst im eigenen Garten, scheuen aber den damit verbundenen Pflegeaufwand und haben oft auch nicht genug Platz. Eine ideale Alternative bietet das „Ur-Obst“, oft uralte, kleiner wüchsige, schmackhafte Formen bzw. Auslesen heimischer Wildobstarten, die dazu noch äußerst pflegeleicht und ökologisch wertvoll sind. Der Kurs führt in diese heimische Obst-Vielfalt ein.

Die Führung im Naturschaugarten Lindenmühle wird von Christoph Schallert vom "Arbeitskreis Naturnahes Grün der Lokalen AGENDA Mainz" durchgeführt.
Treffpunkt: Direkt an der Straßenbahn-Haltestelle Lindenmühle-Naturschaugarten


Weitere Themen dieser Kursreihe sind:
28.02.2023:
XE24110, Vortrag "Naturnaher Garten und Tiere", Dozent: Gerold Baring Liegnitz

05.05.2023:
XE24131, Führung im Naturschaugarten Lindenmühle "Idee und Grundlagen naturnaher Gartengestaltung", Dozent: Christoph Schallert

02.06.2023:
XE24132, Führung im Naturschaugarten Lindenmühle "Heimische Rosen im naturnahen Garten", Dozent: Christoph Schallert

Die Kurse sind einzeln buchbar.

Hinweis: Zur Teilnahme an diesem Kurs müssen alle Teilnehmer/-innen einen Nachweis vorlegen, dass sie vollständig geimpft, genesen oder getestet sind. Antigen-Schnelltests müssen in einer anerkannten Teststelle durchgeführt werden und dürfen nicht älter als 24 Stunden sein, PCR-Tests nicht älter als 48 Stunden.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

07.07.2023

Uhrzeit

17:30 - 19:00 Uhr

Ort

Naturschaugarten Lindenmühle, Mühlweg