telc Zertifikate für Fremdsprachen (außer Deutsch)

Die Europäischen Sprachenzertifikate (The European Language Certificates) der telc GmbH bescheinigen Ihnen Sprachkompetenzen auf den verschiedenen Kompetenzniveaus des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens). Diese Zertifikate gibt es in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch und Russisch. Die Prüfungen werden in ganz Europa angeboten. Alle Prüfungen finden in Form eines objektiven schriftlichen und mündlichen Tests einheitlich statt.
Informationen zu den von der telc GmbH angebotenen Prüfungen finden Sie unter www.telc.net, Informationen zur Vorbereitung und zu den von der Volkshochschule Mainz angebotenen Prüfungsterminen finden Sie nachstehend.

telc Zertifikate gibt es auch speziell für Schüler/-innen, die ihre Mehrsprachigkeit durch ein außerschulisches Zertifikat nachweisen möchten, in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Türkisch. Hierzu bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Vorbereitungs- bzw. Prüfungstrainingskurse, die auf Anfrage konzipiert und durchgeführt werden. Informationen hierzu erhalten Sie in der Abteilung Sprachen.

Vorbereitung: Kurse, in denen Sie sich auf die telc Prüfungen vorbereiten können, finden Sie unter der jeweiligen Sprache. Wenn Sie sich nicht in einem Kurs auf die Prüfung vorbereiten, sollten Sie zumindest das Prüfungstraining besuchen, das wir für die meisten Sprachen anbieten. In diesem Prüfungstraining machen Sie sich anhand eines Modelltests mit den Anforderungen und Aufgabentypen der schriftlichen Prüfungsteile (Sprachbausteine, Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher Ausdruck) sowie der mündlichen Prüfung, die als Paarprüfung durchgeführt wird, vertraut. Einzelne Prüfungstrainingskurse finden Sie unter der jeweiligen Sprache bzw. erhalten Informationen hierzu im Fachbereich Sprachen.

Anmeldeverfahren
Die Anmeldung zu einer telc Prüfung erfolgt mit einem speziellen Anmeldeformular und der Zahlung des Prüfungsentgelts bei der Volkshochschule Mainz. Bitte beachten Sie den jeweiligen Anmeldeschluss. Verbindlich wird die Anmeldung, wenn das Prüfungsentgelt bezahlt ist.

Durchführung der Prüfungen
Die telc Prüfungen werden durchgeführt, wenn sich eine ausreichende Zahl von Kandidaten/Kandidatinnen angemeldet hat.

Die telc Prüfungen auf den Niveaus A1 und A2 finden im vhs-Haus am Karmeliterplatz 1 statt.

Die telc Prüfungen auf den Niveaus B1 und B2 finden in Zusammenarbeit mit dem Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz statt. In der Regel finden die schriftliche und die mündliche Prüfung am Vor- und am Nachmittag desselben Tages statt.

Der Ort, an dem diese Prüfungen stattfinden, und die genauen Prüfungszeiten teilen wir Ihnen nach dem Anmeldeschluss schriftlich mit. Diese Prüfungen können auch an einer anderen Volkshochschule in Rheinland-Pfalz stattfinden.

Wiederholung von Prüfungen
Die telc Prüfungen können wiederholt werden. Bei Wiederholung der gesamten Prüfung oder einzelner Prüfungsteile ist das volle Prüfungsentgelt zu bezahlen.

Rücktritt:
Der Rücktritt von diesen Prüfungen ist bis zum Termin des Anmeldeschlusses möglich (Bearbeitungsentgelt: 15,– €). Danach ist jede Anmeldung verbindlich.

Prüfungsentgelte
Die Prüfungsentgelte für alle Prüfungen beziehen sich auf eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Kandidaten/Kandidatinnen.

Prüfungsentgelt Niveau A1: zurzeit 150,– €

Prüfungsentgelt Niveau A2: zurzeit 155,– €

Prüfungsentgelt Niveau B1: 255,– €

  • telc Español
  • telc Français
  • telc Italiano
  • telc Português
  • telc Russisch
  • telc Cesky jazyk
  • telc Türkçe

Die Prüfungen auf dem Niveau B1 und auch auf dem Niveau B2 können auch für Kleingruppen oder Einzelpersonen durchgeführt werden. Das entsprechende Prüfungsentgelt erfahren Sie auf Anfrage.

Prüfungstermine
auf Anfrage: 06131 / 26 25-130