IHK-Prüfungen

IHK-Fachwirte sind im kaufmännischen Bereich das, was im Handwerk der Meister ist. Der IHK-Abschluss ist nach dem Deutschen Qualifikationsrahmen gleichwertig mit dem Bachelor-Niveau einer Hochschule. Um diese Aufstiegsfortbildung auf hohem Niveau zu absolvieren, benötigen Sie kein Abitur, sondern qualifizierte Berufserfahrung. IHK-Abschlüsse sind sehr praxis- und berufsnah. Darüber hinaus erwerben Sie mit dem Abschluss auch ohne Abitur die Berechtigung, an Hochschulen weiter zu studieren (in Rheinland-Pfalz fachlich unbeschränkt). Die vhs-Kurse bereiten Sie, orientiert am DIHK-Rahmenplan, gezielt auf die IHK-Prüfung vor.

Die Vorteile des vhs-Kursformats:

  • berufsbegleitender Präsenzunterricht
  • qualifizierte und praxiserfahrene Dozentinnen und Dozenten
  • gezielte Prüfungsvorbereitung orientiert am DIHK-Rahmenplan
  • umfassende Lernmittel im Kursentgelt enthalten (IHK-Textbände)

Es gelten Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung in Bezug auf Ausbildung und Berufserfahrung. Bitte lassen Sie sich vor der Anmeldung von der IHK bestätigen, dass Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen (Tel.: 06131 262-1503). Die Kosten für die Prüfung sind bei der IHK zu entrichten.

 

Für die Teilnahme an diesen Kursen kann Meister-BAföG beantragt werden. Nähere Informationen sowie die Antragsformulare dazu erhalten Sie auf www.meister-bafoeg.info sowie beim Amt für Ausbildungsförderung an Ihrem Wohnort  (In Mainz: Stadtverwaltung, Tel. 06131 /123701, www.mainz.de). Der Antrag muss vor Kursbeginn dort eingereicht werden. Zu den Antragsunterlagen gehört ein Formblatt B, das die vhs für Sie ausfüllt. Bundesweite kostenlose Info-Hotline: 0800/6223634 (Bundesbildungsministerium).

 

Beratung: Telefon 0 61 31/26 25-115, E-Mail: vhs@vhs-mainz.de, www.vhs-mainz.de. Ihre Anmeldung nehmen wir gern persönlich oder telefonisch im Haus der Volkshochschule entgegen. Eine telefonische Anmeldung ist möglich, wenn Sie uns eine Einzugsermächtigung mit Sepa-Mandat erteilen. Selbstverständlich stellen wir Arbeitgeber/-innen, die das Kursentgelt übernehmen, auch eine Rechnung aus.