Qualifizierung Kindertagespflege 2/2022 (in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Mainz) Tätigkeitsvorbereitende Grundqualifizierung

Der Kurs ist nicht online buchbar

Eine Anmeldung an der vhs ist nicht möglich; bitte wenden Sie sich dazu an das Amt für Jugend und Familie unter der Email: vermittlung-kindertagespflege@stadt.mainz.de

Kursnr.
XE36967
Beginn
Fr., 16.12.2022, 18:15 - 20:45 Uhr
Dauer
48 Termine
Entgelt
75,00 €
Zielgruppe: Personen, die als Kindertagespflegeperson im eigenen Haushalt, in angemieteten Räumlichkeiten oder einem Betrieb und auch im Haushalt der Eltern in Mainz tätig werden wollen

Teilnahmevoraussetzungen:
- persönliche Eignungseinschätzung durch das Amt für Jugend und Familie vor der Anmeldung bei der vhs (bitte wenden Sie sich an: Hanne Steitz-Thum, Telefon 06131 122663, E-Mail Hanne.Steitz-Thum@stadt.mainz.de)
- Bereitschaft und technische Voraussetzungen zur Teilnahme an den Online-Anteilen des Kurses (insbesondere Internetzugang, PC/Laptop, Kamera, Mikro/Lautsprecher bzw. Headset)

Zielsetzung: Die Kindertagespflege ist ein wichtiger Teil der Betreuungs-Infrastruktur für Kinder in Mainz und eine wichtige Ergänzung zu den Kindertagesstätten. Das "Qualifizierungshandbuch für die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern unter drei" (QHB) stellt die zentrale Grundlage dar, auf deren Basis die Teilnehmenden auf einen qualifizierten Umgang mit Kindern bis zu drei Jahren vorbereitet werden. Die Teilnehmenden sollen am Ende der Maßnahme in der Lage sein, eigenverantwortlich als selbstständige Kindertagespflegeperson in Mainz tätig zu sein, die Qualitätsstandards für die Kindertagespflege umzusetzen und mit dem Amt für Jugend und Familie gut zusammenzuarbeiten. Erforderlich sind dafür neben pädagogischen auch wesentliche Kompetenzen in Rechts- und kaufmännischen Fragen.

Inhalt:
- Aufbau der Kindertagespflegestelle inkl. rechtliche und wirtschaftliche Fragen der Selbstständigkeit
- Erstellung eines Business- und Finanzplans
- Erstellen einer pädagogischen Konzeption für die Kindertagespflegestelle
- Eingewöhnung von Kindern
- Beziehungen gestalten
- Kindliches Spiel und Bildung begleiten
- Hygiene, Ernährung, Gesundheit
- Kinderrechte und Kinderschutz
- Sicherheit und Unfallschutz
- Vor- und Nachbereitung der Hospitation

Umfang und Aufbau der Qualifizierung im Überblick:
- 160 UStd. „Tätigkeitsvorbereitende Grundqualifizierung“ (1. Teil des Lehrgangs)
- 40 Std. Hospitation in einer Kindertagespflegestelle oder einer Kita
- Abschlusskolloquium (mündliches Fachgespräch)
- Aufnahme der Tätigkeit als Kindertagespflegeperson
- 50 UStd. "Tätigkeitsbegleitende Qualifizierung" (2. Teil des Lehrgangs)
- Erhalt des Zertifikats "Qualifizierte Kindertagespflegeperson" durch das Amt für Jugend und Familie

Voraussetzung zur Zulassung zum Abschusskolloquium:
- regelmäßige Teilnahme am Unterricht
- Einreichen der pädagogischen Konzeption und des Businessplans
- Absolvieren der Hospitation
- positive Eignungseinschätzung durch die Kursleitung
Darüber hinaus muss vor Aufnahme der Tätigkeit die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs nachgewiesen werden.

Hinweise zu Online-Durchführung/Blended-Learning/Lernplattform:
Ein Teil der Unterrichtstermine wird online per Videokonferenz durchgeführt. Darüber hinaus wird lehrgangsbegleitend die Lernplattform vhs.cloud eingesetzt. Zugangsdaten sowie Hinweise zur Registrierung und Nutzung erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor Kursbeginn.


Qualifizierung Kindertagespflege
Die vhs Mainz bildet seit 2020 im Auftrag des Amts für Jugend und Familie Kindertagespflegepersonen (Tagesmütter – und –Väter) aus. Es starten 1-2 Lehrgänge pro Jahr, in berufsbegleitendem Format. Die Gesamtdauer der Qualifizierung liegt bei ca. 13 Monaten. Unterrichtstermine finden teilweise vor Ort, teilweise online per Videotraining statt. Nach Eignungseinschätzung durch das Amt für Jugend und Familie meldet dieses die Teilnehmer/-innen an die vhs weiter. Erst danach melden Sie sich bei der vhs zu dem Kurs an. Weitere Termine finden Sie auf www.vhs-mainz.de .
Kontakt an der vhs:
Daniel Hard, Abteilungsleitung
Tel.: 06131-2625-115, E-Mail: daniel.hard@vhs-mainz.de
Christina Klose, Fachleitung (Elternzeitvertretung)
Tel.: 06131-2625-118, Email: christina.klose@vhs-mainz.de
Bianca Langhans, Sachbearbeitung
Tel.: 06131-2625-115, E-Mail: Bianca.Langhans@vhs-mainz.de

Hinweis:

Kursort

B 2.04; vhs-Haus
Karmeliterplatz 1
55116 Mainz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Kursort

C 2.03; vhs-Haus; KSI
Karmeliterplatz 1
55116 Mainz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Kursort

Online

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden


Kurstermine

Anzahl: 40
Datum

06.01.2023

Uhrzeit

18:15 - 20:45 Uhr

Ort

Karmeliterplatz 1, Innenstadt; vhs-Haus; C; 2.03

Datum

07.01.2023

Uhrzeit

09:00 - 13:00 Uhr

Ort

Karmeliterplatz 1, Innenstadt; vhs-Haus; C; 2.03

Datum

13.01.2023

Uhrzeit

18:15 - 20:45 Uhr

Ort

Online

Datum

14.01.2023

Uhrzeit

09:00 - 12:15 Uhr

Ort

Online

Datum

20.01.2023

Uhrzeit

18:15 - 20:45 Uhr

Ort

Online

Datum

21.01.2023

Uhrzeit

09:00 - 12:15 Uhr

Ort

Online

Datum

27.01.2023

Uhrzeit

18:15 - 20:45 Uhr

Ort

Karmeliterplatz 1, Innenstadt; vhs-Haus; C; 2.03

Datum

28.01.2023

Uhrzeit

09:00 - 12:15 Uhr

Ort

Karmeliterplatz 1, Innenstadt; vhs-Haus; C; 2.03

Datum

03.02.2023

Uhrzeit

18:15 - 20:45 Uhr

Ort

Karmeliterplatz 1, Innenstadt; vhs-Haus; C; 2.03

Datum

04.02.2023

Uhrzeit

09:00 - 15:30 Uhr

Ort

Karmeliterplatz 1, Innenstadt; vhs-Haus; C; 2.03

Seite 1 von 4


Dozent(en)