Betriebliche/-r Datenschutzbeauftragte/-r (IHK) - Blended Learning IHK-Zertifikatslehrgang

Der Kurs ist nicht online buchbar

Ratenzahlung/einmalige Anzahlung

Kursnr.
XD34355
Beginn
Sa., 05.02.2022, 08:00 - 13:00 Uhr
Dauer
10 Termine
Entgelt
1390,00 € inkl. Kursunterlagen
Ratenzahlung: Entgelt inkl. einmalige Anzahlung 290,- €
Zielgruppe: angehende/neue Datenschutzbeauftragte in kleineren und mittleren Unternehmen, Angehörige der Unternehmensleitung/des Managements

Voraussetzungen: Berufserfahrung, auf deren Grundlage ein Projektarbeitsthema im Rahmen des Lehrgangs anwendungsbezogen bearbeitet werden kann

Zielsetzung: Im Betrieb muss mit personenbezogenen Daten datenschutzkonform umgegangen werden. Mitarbeitende, Kundinnen/Kunden und Lieferanten stellen zu Recht hohe Anforderungen. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (BDSG, DSGVO) werden hohe Transparenz und erweiterte Kontrollen bei der Datenverarbeitung verlangt. Datenschutz ist Managementverantwortung. Wichtige Aufgaben dabei übernehmen betriebliche Datenschutzbeauftragte. Das Weiterbildungskonzept des IHK-Zertifikatslehrgangs bietet Unterstützung und Qualifizierung für Management und Mitarbeitende in Unternehmen und Organisationen. Sie lernen, ganzheitlich Risiken nach den gesetzlichen Anforderungen zu erkennen, zu analysieren, zu bewerten und präventiv ein effektives Datenschutzkonzept zu implementieren. Die Teilnehmenden entwickeln praxistaugliche Lösungsansätze, die den Transfer in das eigene Unternehmen erleichtern. Der Kurs vermittelt das erforderliche Wissen und qualifiziert praxisbezogen für die betriebliche Umsetzung.

Inhalt:
- Grundlagen des Datenschutzes (Daten und personenbezogene Daten, Schutzrechte, Aufsichtsbehörden)
- Datenschutzrecht (EU-Datenschutz-Grundverordnung und Bundesdatenschutzgesetz, Rechtssituation und Kernaufgaben des Datenschutzbeauftragten, Folgen von Datenschutzverstößen, Verarbeitungsverzeichnis, Datenschutz-Folgenabschätzung)
- Organisation von Datenschutz und Datensicherheit (Erstellung eines Datenschutzkonzeptes, Verarbeitungserfassung, Datenschutzrichtlinien und -konzepte, Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden)
- IT-Sicherheit und technisch-organisatorischer Datenschutz (Schnittstellen zwischen Datenschutzbeauftragtem und IT, Authentifizierungsverfahren, Verschlüsselungsprinzipien, Datenschutzmanagement-System (DSMS))
- Praxishinweise für den Start als Datenschutzbeauftragte/-r

Voraussetzungen für das IHK-Zertifikat: Voraussetzungen für das IHK-Zertifikat: regelmäßige Anwesenheit, Projektarbeit, Präsentation.

Hinweis: Start- und Abschluss sowie ein Termin in der Mittel des Lehrgangs werden in Präsenz vor Ort durchgeführt, die weiteren Termine online per Videokonferenz. Darüber hinaus wird lehrgangsbegleitend die Lernplattform vhs.cloud eingesetzt.

Hinweis: Stornogebühr entspricht gemäß AGB der Anzahlung.

Hinweis:

Kursort

C 2.01; vhs-Haus; KSI
Karmeliterplatz 1
55116 Mainz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden


Kurstermine

Anzahl: 10
Datum

05.02.2022

Uhrzeit

08:00 - 13:00 Uhr

Ort

Karmeliterplatz 1, Innenstadt; vhs-Haus; C; 2.01

Datum

12.02.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:15 Uhr

Ort

Online; Zoom; Abt. 2; Raum 05

Datum

13.02.2022

Uhrzeit

09:30 - 16:45 Uhr

Ort

Online; Zoom; Abt. 2; Raum 05

Datum

19.02.2022

Uhrzeit

08:00 - 13:00 Uhr

Ort

Online; Zoom; Abt. 2; Raum 05

Datum

05.03.2022

Uhrzeit

08:00 - 13:00 Uhr

Ort

Online; Zoom; Abt. 2; Raum 05

Datum

12.03.2022

Uhrzeit

09:00 - 17:00 Uhr

Ort

Karmeliterplatz 1, Innenstadt; vhs-Haus; C; 2.01

Datum

19.03.2022

Uhrzeit

08:00 - 13:00 Uhr

Ort

Online; Zoom; Abt. 2; Raum 05

Datum

26.03.2022

Uhrzeit

08:00 - 13:00 Uhr

Ort

Online; Zoom; Abt. 2; Raum 05

Datum

09.04.2022

Uhrzeit

08:30 - 13:00 Uhr

Ort

Online; Zoom; Abt. 2; Raum 05

Datum

03.05.2022

Uhrzeit

17:30 - 20:45 Uhr

Ort

Karmeliterplatz 1, Innenstadt; vhs-Haus; C; 2.01