Personalentwickler/-in (IHK) - Blended Learning IHK-Zertifikatslehrgang

Der Kurs ist nicht online buchbar

Keine Online-Anmeldung möglich. Kontakt: beruf@vhs-mainz.de oder Telefon 06131 2625-115

Kursnr.
XD34340
Beginn
Wir nehmen Sie gern als Interessent/-in auf und informieren Sie, wenn der nächste Starttermin feststeht.
Dauer
ca. 5-6 Monate
Entgelt
1490,00 € inkl. Lehrbuch
Ratenzahlung: Entgelt inkl. einmalige Anzahlung 170,- €
Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen und Verwaltungen, die sich für Aufgaben im Bereich Personalentwicklung qualifizieren möchten

Voraussetzungen: Berufserfahrung, auf deren Grundlage ein Projektarbeitsthema im Rahmen des Lehrgangs anwendungsbezogen bearbeitet werden kann; außerdem die Bereitschaft, die Lehrgangsinhalte praxisorientiert in Bezug auf den eigenen Arbeitsplatz zu diskutieren und anzuwenden, auch im Rahmen der Projektarbeit/Präsentation (unter Berücksichtigung des Datenschutzes)

Zielsetzung: Der stetige Wandel und die Digitalisierung fordern von Unternehmen und ihren Mitarbeitenden kontinuierliche Weiterbildung. Lebenslanges Lernen und Personalentwicklung gewinnen an Bedeutung. Der Fachkräftemangel, der demografische Wandel und die Digitalisierung veranlassen Unternehmen dazu, Veränderungen anzustoßen und neue, innovative Wege zu gehen, um am Markt erfolgreich zu sein. Die Demografische Entwicklung führt dazu, dass geburtenstarke Jahrgänge in Ruhestand gehen und eine zunehmende Lücke in der Personaldecke entsteht. Das Potenzial der im Unternehmen vorhandenen Mitarbeiter/-innen zu nutzen und diese bei Veränderungen mitzunehmen, wird immer bedeutender. Dabei müssen Wege gefunden werden, die zum jeweiligen Unternehmen passen. Diese Weiterbildung vermittelt Kompetenzen, um nachhaltige und ganzheitliche Personalentwicklung im Unternehmen umzusetzen. Diese zielt darauf ab, Kompetenzen im Unternehmen zu erhalten, die Mitarbeitenden auf Veränderungen vorzubereiten, die Mitarbeiterbindung zu steigern und Attraktivität als Arbeitgeber/-in zu steigern. Teilnehmer/-innen lernen, wie Personalentwicklung in ihrem Unternehmen zukunftsorientiert gestaltet werden kann. Sie gewinnen fundiertes, praxisorientiertes Wissen, erlangen kommunikative und methodische Kompetenzen und könnten strategische und operative PE-Elemente miteinander verbinden.

Inhalt:

1. Grundlagen und Herausforderungen der Personalentwicklung
- Grundlagen und Einordnung in den HR-Bereich
- Personalplanung für strategische PE
- Personalbeschaffung
- externes Personalmarketing
- Funktion und Aufgabe eines Personalentwicklers

2. Personalentwicklung gestern, heute und in der Zukunft
- strategische und operative Personalentwicklung
- Aspekte einer Personalentwicklungsstrategie
- Die Bedeutung von Wissen/Wissensmanagement
- Megatrends und ihre Auswirkungen
- Einfluss der Unternehmenskultur und -führung
- Erfolgsfaktoren für das „lernende“ Unternehmen
- PE in der Arbeitswelt 4.0
- Elemente des Change Managements

3. Tools der Personalentwicklung – Instrumente und Methoden
- Formen, Nutzen und Möglichkeiten der Instrumente
- Wissens- und Leistungsnachweise
- Bildungs- bzw. Qualifizierungsprogramme
- neue Medien und Methoden, selbstorganisiertes Lernen
- PE-Prozessablauf: planen, durchführen, evaluieren,dokumentieren
- Kapazitätenplanung
- Potenzialverfahren
- Performancemanagement, Kompetenzbewertung und Feedbackformen
- Teamentwicklung

4. Förderung und Bindung von Mitarbeitenden
- internes Personalmarketing
- Generationenmanagement im Unternehmen
- Möglichkeiten und Methoden der Mitarbeiterbindung
- Talentmanagement: Laufbahnplanung, Nachfolgeplanung, Karrierepfade

5. Konfliktmanagement, Beratung und Coaching
- Grundlagen: Konfliktarten, Eskalationsstufen
- Mediation
- Moderations-, Kommunikations- und Gesprächskompetenz

6. BGM, BEM und Personalentwicklung in der Praxis
- ganzheitliches betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
- Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
- Die/Der Personalentwickler/-in in der Praxis:
- Schnittstellenmanagement zwischen Geschäftsleitung, Betriebsrat, Führungskräften und Mitarbeitenden
- Betriebsvereinbarungen

7. Personalcontrolling
- Grundlagen
- Abgrenzung zum Controlling
- Instrumente

Voraussetzungen für das IHK-Zertifikat: regelmäßige Anwesenheit, Projektarbeit, Präsentation.

Hinweis: Die kurzen Unterrichtstermine (Freitag) werden i.d.R. online per Videokonferenz durchgeführt. Darüber hinaus wird lehrgangsbegleitend die Lernplattform vhs.cloud eingesetzt.

Hinweis: Für die erfolgreiche Teilnahme ist das Absolvieren umfassender Selbstlernphasen erforderlich (Vor- und Nachbereitung, Aneignung von Grundlagenkenntnissen, anwendungsbezogene Aufgaben) zzgl. der Zeit für die Erstellung der Projektarbeit.

Gastreferat: Digitalisierung und Personalentwicklung/ Digitale Sichtbarkeit von Unternehmen (Digital Index): Andy Abel, Leiter digitale Entwicklung bei der RPR Unternehmensgruppe und
Experte Digitalmarketing bei Vadira, der Digitalunit der RPR Unternehmensgruppe (https://www.vadira.de/)

Im Entgelt ist ein Lehrbuch enthalten.

Stornogebühr bei Stornierung vor Stornoschluss gemäß AGB: 170,- €

Hinweis:

Kursort

vhs-Haus; Innenstadt
Karmeliterplatz 1
55116 Mainz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Kursort

C 1.02; vhs-Haus
Karmeliterplatz 1
55116 Mainz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Kursort

C 2.02; vhs-Haus; KSI
Karmeliterplatz 1
55116 Mainz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Kursort

C 2.04; vhs-Haus
Karmeliterplatz 1
55116 Mainz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden


Kurstermine

Anzahl: 0

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.