Der (ver-)antwortende Mensch bei Viktor E. Frankl und Martin Buber

Kursnr.
XD12505
Beginn
Do., 07.04.2022, 20:00 - 21:30 Uhr
Dauer
1 Termin
Entgelt
17,00 €
Die Logotherapie Viktor E. Frankls lässt sich als ein „Quantensprung“ innerhalb der Psychotherapie verstehen. Im Zentrum der Logotherapie steht ein Menschenbild, das den Menschen als Wesen wahrnimmt, das unablässig vom Leben her angefragt ist und seine je eigene Antwort gibt. Als Antwortgebender hat der Mensch die Möglichkeit, Sinn zu verwirklichen (oder zu verfehlen). Auch Martin Buber stellt den freien, antwortenden Menschen in den Mittelpunkt seines Ansatzes. Auch bei ihm geht es zentral um den Sinn des menschlichen Lebens, der letztlich ein „Gespräch“ mit dem „Urgrund alles Seienden“ darstellt. Im Werk Viktor E. Frankls und Martin Bubers gibt es zahlreiche inhaltliche Berührungspunkte; zudem kam es zu mehreren persönlichen Begegnungen zwischen beiden. Der Vortrag beschreibt die o. a. Zusammenhänge und gibt gleichzeitig einen Einblick in grundlegende Aspekte der Logotherapie und Existenzanalyse Viktor E. Frankls. Im Anschluss an den Vortrag ist die Möglichkeit des Austauschs über das Thema gegeben.

Hinweis:

Kursort

C 2.02; vhs-Haus; KSI
Karmeliterplatz 1
55116 Mainz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden


Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

07.04.2022

Uhrzeit

20:00 - 21:30 Uhr

Ort

Karmeliterplatz 1, Innenstadt; vhs-Haus; C; 2.02