Wabi-Sabi in der Fotografie - das Schöne im Unscheinbaren

Kursnr.
XC67320
Beginn
Fr., 30.10.2020,
18:15 - 20:30 Uhr
Dauer
3 Termine
Entgelt
78,00 €
Vorkenntnisse: Bedienung Ihrer Kamera, Grundkenntnisse der digitalen Fotografie, Theorie und Technik stehen im Hintergrund.
Inhalt: Wabi-Sabi ist ein ästhetisches Konzept aus Japan, das die Bedeutung des Unscheinbaren und Veränderlichen betont. Für das Fotografieren heißt das, auch die kleinen Dinge in der Natur zu würdigen. Außerdem gilt es, sich vom Perfektionsstreben zu befreien und auch Prozesse des Werdens und Vergehens einzufangen. Am Freitag beschäftigen wir uns mit der Umsetzung des Wabi-Sabi in Bezug auf Motivwahl und Bildkomposition. Im Gegensatz zum Schärfepunkt bei der üblichen Nah- und Makrofotografie kommt es auf Defokussierung und Bewegungsunschärfen als Sinnbild für Wandel an. Am Samstag durchstreifen wir eine Grünanlage nahe der vhs auf der Suche nach ausdrucksstarken Wabi-Sabi-Motiven. Am folgenden Freitag besprechen wir Ihre ausgedruckten Fotos.
Bitte mitbringen: manuell steuerbare, makrotaugliche digitale Spiegelreflex- oder Systemkamera, Objektive zwischen 50 und 200 mm mit geringer Naheinstellgrenze, Telemakro oder Makroobjektiv, variabler Graufilter

Kursort

vhs-Haus; Innenstadt
Karmeliterplatz 1
55116 Mainz

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Kursort



Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden


Kurstermine

Anzahl: 3
Datum

30.10.2020

Uhrzeit

18:15 - 20:30 Uhr

Ort

Karmeliterplatz 1, Innenstadt; vhs-Haus;

Datum

31.10.2020

Uhrzeit

14:00 - 18:00 Uhr

Ort

Exkursion

Datum

06.11.2020

Uhrzeit

18:15 - 20:30 Uhr

Ort

Karmeliterplatz 1, Innenstadt; vhs-Haus;