Solidarische Landwirtschaft - ein alternatives ökologisches und ökonomisches Zukunftsmodell

Kursnr.
XC24132
Beginn
So., 18.04.2021, 14:00 - 17:15 Uhr
Dauer
1 Termin
Entgelt
19,00 €
Klimawandel, Klimaschutz, Klimabilanz - Begriffe, die uns nahezu täglich in den Medien begegnen, die uns beschäftigen. Klimaschutz braucht Eigenverantwortung und Eigeninitiative.
Anhand des Konzeptes der SoLaWi Mainz e.V., des zugrundeliegenden Wirtschaftsmodells und der Anbaumethoden wird gezeigt, wie das Modell einer zukunftsfähigen Landwirtschaft aussehen kann. Wirtschaften mit der Natur, nicht gegen sie, Verzicht auf chemische Düngemittel, samenfestes Saatgut sowie das Engagement und die Mitarbeit der SoLaWi-Mitglieder spielen dabei eine wesentliche Rolle. Erfahren Sie mehr dazu bei einem interaktiven Vortrag mit anschließender Ackerführung vor Ort in Mainz-Gonsenheim.
Darauf aufbauend erfahren Sie in einem zweiten Teil, wie wir mit einem nachhaltigen Ernährungsstil ökologische Entwicklungen und unsere Klimabilanz beeinflussen können. Dabei spielen Saisonalität und Regionalität eine wichtige Rolle. Der Kurs vermittelt Grundlagen einer vollwertigen Ernährung, informiert über energiesparende Zubereitungsformen und nützliche Küchenhelfer.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Parents For Future.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

18.04.2021

Uhrzeit

14:00 - 17:15 Uhr

Ort

SOLAWI Gärtnerei in Mainz-Gonsenheim