Kursdetails

1919: Ein Kontinent erfindet sich neu Die Autorin Birte Förster über Europa im Umbruch

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 25. Oktober 2019 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer XB61205
Dozentin Birte Förster
Datum Freitag, 25.10.2019 19:30–21:00 Uhr
Anzahl Termine 1
Plätze max. 80 noch genügend Plätze frei
Entgelt 5,00 EUR inkl. einem Glas Wein
Ort

Innenstadt; vhs-Haus; A; 3.05
Karmeliterplatz 1
55116 Mainz
Raum A 3.05

Kurs weiterempfehlen


1919 sollte in Paris die Welt nach dem Ersten Weltkrieg neu geordnet, Krieg dauerhaft gebannt werden. In Europa standen die Zeichen auf Aufbruch: die Einführung des Frauenwahlrechts, neue Demokratien, mehr Rechte für Arbeiterinnen und Arbeiter. Doch im Osten des Kontinents kam es zu neuen Kriegen, revolutionäre Bewegungen wurden mit Gewalt bekämpft, faschistische Bewegungen entstanden.
Die Historikerin Birte Förster, Autorin des Buches "1919: Ein Kontinent erfindet sich neu" (Reclam), führt durch ein ambivalentes Jahr.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit Hugendubel.