Kursdetails

Konflikte und Angriffe in Kooperation verwandeln Aikido- und Mediations-Prinzipien im Beruf nutzen

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 24. April 2020 09:00–16:15 Uhr

Kursnummer XB31246
Dozent Dr. Till Neunhöffer
Datum Freitag, 24.04.2020 09:00–16:15 Uhr

Pausen nach Absprache

Anzahl Termine 1
Plätze max. 12 noch genügend Plätze frei
Entgelt 100,00 EUR
Ort

Innenstadt; vhs-Haus; C; 2.03
Karmeliterplatz 1
55116 Mainz
Raum C 2.03

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Konflikte, die auch in Form verbaler Attacken ausgetragen werden, sind im Berufsalltag keine Seltenheit. Die unterschiedlichsten Gründe können einen Menschen dazu bringen, einen anderen verbal zu attackieren. Irgendetwas bringt das Fass zum Überlaufen. Wie geht man mit solchen Situationen um? Was ist zu tun, wenn ich mit Worten angegriffen werde? Denn viele streiten gar nicht gerne, wollen aber auch nicht einfach klein beigeben. Dieser Kurs bietet Methoden an, wie Sie sich wehren können, ohne jemanden verletzen zu müssen, wie Sie den anderen verstehen, ohne sich selbst aufgeben zu müssen, und wie Sie Ihre Ziele erreichen, ohne dass der andere dafür bezahlen muss. Dazu werden die gemeinsamen Prinzipien der japanischen Kampfkunst Aikido und der Konfliktlösungsmethode der Mediation herangezogen.
Inhalt:
- Perspektivwechsel zum Verständnisgewinn
- Stabilität durch Entspannung
- auf den Nutzen fokussieren
- Konflikte als Chancen erkennen

Das Seminar erfolgt im dynamischen Wechsel zwischen Kurzvortrag, Demonstration, Partnerübungen und interaktivem Austausch. Sportkleidung ist nicht erforderlich.