Kursdetails

Achtsamkeits-Meditation zur Rückfall-Prophylaxe bei depressiven Störungen

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist bereits gestartet, Warteliste ist aber möglich.

Mittwoch, 20. Februar 2019 um 19:15 Uhr

Kursnummer XA12110
Dozent Stephan Kolb
erster Termin Mittwoch, 20.02.2019 19:15–21:15 Uhr
letzter Termin Mittwoch, 15.05.2019 19:15–21:15 Uhr
Anzahl Termine 8x 2,5 UStd.
Plätze max. 13 alle Plätze sind belegt
Entgelt 94,00 EUR
Ort

Innenstadt; vhs-Haus; C; 1.09; Entspannung
Karmeliterplatz 1
55116 Mainz
Raum C 1.09

Kurs weiterempfehlen


Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die eine oder mehrere depressive Episoden durchlitten haben und zurzeit keine akute Krankheitsphase durchleben.
Seit Jon KABAT-ZINN mit MBSR (ab 1979) eine Welle von westlichem Buddhismus ausgelöst hat, sind weitere Programme entstanden, die auf der heilsamen Wirkung von Achtsamkeits-Meditation beruhen, z.B. zur Prophylaxe von Depressionen, zur Überwindung von Ängsten und zur Bewältigung von Schmerzen.
Wir werden mit dem Programm (MBCT) einer britisch-kanadischen Forschergruppe arbeiten, das - an MBSR orientiert - einige kurze und längere Meditationsübungen vorsieht (jeweils im Sitzen, Liegen, Gehen oder Stehen), die zunächst täglich systematisch geübt, dann aber auch in viele Tätigkeiten des Alltags hineingetragen werden können. Die Achtsamkeitsübungen sind der Weg, eine liebevolle und akzeptierende Zuwendung zu sich selbst und zur sozialen Umwelt zu entwickeln. Der Kurs enthält auch eine gestraffte Einführung in die Progressive Muskelrelaxation und Yoga-Übungen zur Entspannung und Verbesserung der Körperwahrnehmung.
Umfangreiche Untersuchungen zeigen, dass Personen, die mit diesem Programm gearbeitet haben, deutlich weniger rückfallgefährdet sind, erneut depressiv zu werden. Im Gegensatz zur Kognitiven Verhaltenstherapie, die auf Veränderung selbstschädigender Gedanken und Gefühle abzielt, lernt die/der Übende der Achtsamkeit, negative Gedanken aufzuspüren und „ins Leere laufen“ zu lassen. Der Kurs kann keine psychotherapeutische Behandlung ersetzen, vermag diese aber sinnvoll zu ergänzen. CDs, Sticks und schriftliche Materialien, die das Üben zu Hause erleichtern, werden im Kurs angeboten bzw. zur Verfügung gestellt.
Wir empfehlen Teilnehmenden und Interessierten, den kostenlosen Informationsabend zu besuchen: Mittwoch, 12.09.2018 bzw. 13.02.2019, jeweils um 19.15 Uhr.
Literaturempfehlung: Mark WILLIAMS, John TEASDALE, Zindel SEGAL & Jon KABAT-ZINN: Der achtsame Weg durch die Depression (mit 2 Audio-CDs). Arbor-Verlag, 2014
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken, festes Sitzkissen und Decke

Kurstermine

Dieser Kurs läuft bereits. Vergangene Termine einblenden.

vergangene Termine

# Datum Uhrzeit
1. Mi., 20.02.2019 19:15–21:15 Uhr
2. Mi., 13.03.2019 19:15–21:15 Uhr
3. Mi., 20.03.2019 19:15–21:15 Uhr
4. Mi., 27.03.2019 19:15–21:15 Uhr
5. Mi., 03.04.2019 19:15–21:15 Uhr
6. Mi., 10.04.2019 19:15–21:15 Uhr

anstehende Termine

# Datum Uhrzeit
7. Mi., 08.05.2019 19:15–21:15 Uhr
8. Mi., 15.05.2019 19:15–21:15 Uhr