Unser Leitbild

Wer sind wir und wofür stehen wir?

Die Volkshochschule Mainz e.V. ist als Träger der Weiterbildung nach dem rheinland-pfälzischen Weiterbildungsgesetz staatlich anerkannt. Sie ist das kommunale Weiterbildungszentrum in Mainz und zuverlässiger Garant des öffentlichen Weiterbildungsauftrages.
Sie gewährleistet ein qualitativ hochwertiges, bedarfsgerechtes und breit gefächertes Bildungsangebot zu sozial verträglichen Preisen für die Bürger/-innen der Stadt Mainz. Weiterbildung im Sinne von lebensbegleitendem Lernen ist heute unverzichtbar, um die Anforderungen des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technologischen Wandels erfolgreich zu bestehen. Die Bildungsarbeit basiert auf einem ganzheitlichen Bildungsverständnis. 
Auf diesem Hintergrund versteht sie sich nicht nur als Zentrum der Fort- und Weiterbildung, sondern auch als Ort der Kunst, Kultur und Begegnung. Seit ihrer Gründung 1919 ist die vhs Mainz im Kultur- und Sozialleben der Stadt Mainz fest verankert.
Sie ist gemeinnützig und von parteilichen, politischen und religiösen Interessen unabhängig. Die vhs Mainz orientiert sich an den Prinzipien der Aufklärung, Demokratie und Würde des Menschen. Sie fühlt sich den Werten der Offenheit, Toleranz und Freiheit der Meinungen verpflichtet.
Die Förderung von Chancengerechtigkeit und der Abbau von Bildungsdefiziten sind Teil des am Gemeinwohl orientierten Auftrages.

 

Wer sind unsere Kunden?

Die Bildungsangebote stehen grundsätzlich allen Menschen unabhängig von ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion, Behinderung, Alter oder sexueller Identität offen. Neben Einzelpersonen zählen Unternehmen, Verbände, Vereine, Krankenkassen und öffentliche Einrichtungen zu unseren Kunden. 
Da der Landeshauptstadt Mainz eine besondere Bedeutung als Zentrum in der Region zukommt, bedient die vhs Mainz auch Bildungsinteressierte aus den umliegenden Gemeinden und darüber hinaus aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet.

 

Was sind unsere Ziele?

Die vhs Mainz hat sich zum Ziel gesetzt, den Ansprüchen der Teilnehmer/-innen durch Kundenorientierung gerecht zu werden sowie individuelle Bildungsbedürfnisse, gesellschaftliche Bedarfe und Trends bei der Planung des Bildungsprogramms zu berücksichtigen. 
Die Senkung von Hürden für die Teilnahme an Weiterbildung ist uns ein zentrales Anliegen. Bedarfsgerechte, preisbewusste und qualitativ hochwertige Bildungsangebote sowie qualifiziertes und engagiertes Personal bilden die Basis, um als konkurrenzfähiges Dienstleistungsunternehmen auf dem Markt zu bestehen und das in uns gesetzte Vertrauen zu bestätigen. 
Wirtschaftlichkeit und Ressourcenorientierung sind Grundlagen unserer Arbeit. Wir wollen unsere Leistungen kontinuierlich verbessern durch:

  • Optimierung der Arbeitsabläufe und der Arbeitsorganisation
  • Fort- und Weiterbildung des haupt- und nebenberuflichen Personals
  • Sicherung und Entwicklung der Qualität
  • Weiterentwicklung von öffentlichkeitsarbeit und Marketing.

 

Welche Ressourcen stehen zur Verfügung?

  • ein Pool von mehr als 600 freiberuflichen Dozenten/-innen, die über fachliche und erwachsenenpädagogische Kompetenzen verfügen
  • erwachsenengemäße Unterrichtsräume, gute Medienausstattung und zusätzliche Fachräume (u. a. EDV, Aula, Atelier, Tanzraum, Werkraum, Lehrküche, Turnhalle) im vhs-Haus
  • Haus- und Veranstaltungsbetreuung durch hauptberufliches Personal von 06.00 bis 22.00 Uhr im vhs-Haus
  • barrierefreier Zugang zu allen Unterrichtsräumen im vhs-Haus
  • Präsenz in Mainzer Stadtteilen mit einem bürgernahen Bildungsangebot und Möglichkeit der Anmeldung in Ortsverwaltungen
  • Nutzung der "Alten Ziegelei" im Stadtteil Bretzenheim als soziokulturelles Zentrum mit besonderem Ambiente (Schmiede, Goldschmiede, Werkraum, Tanzraum, Brennöfen, Theaterraum).

 

Welche Service- und Dienstleistungen bieten wir an?

  • kostenloses Jahresprogramm mit mehr als 3.500 Kursen aus den Fachbereichen Mensch und Gesellschaft, Planet Erde, Arbeit und Beruf, Schulabschlüsse, Sprachen, Kunst und Kultur, Haus und Garten, Gesundheit und Fitness sowie Angebote für spezifische Zielgruppen
  • Internetauftritt mit tagesaktuellen Programmangeboten und der Möglichkeit, Kurse online zu buchen sowie barrierefreie Gestaltung für Menschen mit Sehbehinderungen
  • täglich (Mo-Fr) durchgehende Anmeldezeiten von 08.30 bis 20.00 Uhr (in den Ferien: 8.30-16.00 Uhr)
  • kundenfreundliche Geschäftsbedingungen
  • Möglichkeit der Nutzung des Hörerausweises zwei Stunden vor und nach der Veranstaltung als Fahrkarte des öffentlichen Nahverkehrs
  • werktäglich geöffnetes Bistro im vhs Haus
  • regelmäßige und kostenlose Bildungs- und Lernwegeberatung, Einstufungstests
  • kostenfreie und trägerneutrale Weiterbildungsberatung
  • unterschiedliche Veranstaltungsformen, die auf die inhaltlichen und zeitlichen Bedürfnisse der Kunden abgestimmt sind
  • Kursangebote in den Ferien (u.a. Sommerkurse/ Sommerateliers)
  • bedarfsgerechte Lerngruppengrößen
  • 30 Fremdsprachen im Einzel- und Gruppenunterricht zur Vermittlung sprachlicher und interkultureller Kompetenzen durch handlungsorientierten Unterricht
  • akkreditierte Prüfungszentrale für zahlreiche Prüfungen
  • Angebote für Erwachsene zum Nachholen von Schulabschlüssen
  • Angebote zur Alphabetisierung für Erwachsene
  • Angebote für Migranten und Migrantinnen (Deutsch als Zweit-,/Fremdsprache) als Voraussetzung für die Entwicklung neuer Lebens- und Berufsperspektiven
  • der Erwerb vielfältiger national und international anerkannter Abschlüsse, Zertifikate und Prüfungen
  • maßgeschneiderte Bildungs- und Qualifizierungsangebote für Firmen, Verbände, Vereine und öffentliche Auftraggeber
  • verschiedene abschlussbezogene Lehrgänge im Rahmen der beruflichen Bildung u.a. IHK-Aufstiegsfortbildungen und Berufsausbildungsabschlüsse
  • Schulungen für Betriebs- und Personalräte
  • "Akademie für Logotherapie und Existenzanalyse" mit abschlussbezogener zertifizierter Ausbildung
  • "Kunstwerkstatt Mainz" als mehrjährige praxisbezogene Ausbildung im Bereich Bildende Kunst
  • "Seniorenwerkstatt" mit einem offenen und kostenlosen Angebot für ältere Menschen. Unser Ziel sind zufriedene Kunden und gelingende Lernprozesse. Aufgabe der vhs- Mitarbeiter/-innen ist es, dafür Sorge zu tragen, dass die entsprechenden personellen, infrastrukturellen sowie organisatorischen Bedingungen geschaffen werden, damit Lernen unter bestmöglichen Bedingungen stattfinden kann.

 

Lernen ist aus unserer Sicht gelungen, wenn

  • Menschen aktiv am Lernprozess teilnehmen, Freude am Lernen haben und motiviert sind, weiter zu lernen,
  • persönliche, soziale, kulturelle und kommunikative Kompetenzen und Wissen erworben werden, die im Alltag und/oder im Beruf angewandt werden können und zur Stärkung individueller Handlungsfähigkeit beitragen,
  • Prüfungen erfolgreich abgelegt werden.