Kursangebot
vhs spezial
Bildungsurlaub
Kundenkonto
Service
Kontakt
Wir über uns
Eine Lupe

Schriftliche Anmeldung

Natürlich können Sie sich auch weiterhin schriftlich anmelden.
Laden Sie einfach das Anmeldeformular herunter.

Schriftliche Anmeldungen sind möglich per Briefpost (Volkshochschule Mainz, Postfach 40 64, 55030 Mainz), per FAX (06131/2625-200) oder per E-Mail (vhs@vhs-mainz.de). Eine schriftliche Anmeldung kann nur dann bearbeitet werden, wenn eine entsprechende Abbuchungsermächtigung vorliegt. Der Einzug der Kursgebühr erfolgt unmittelbar nach der Anmeldung. Alternativ zum Lastschrifteinzug kann der Anmeldung auch ein Verrechnungsscheck beigelegt werden.
Die folgenden Angaben sind für eine schriftliche Anmeldung notwendig: Kursdaten (Kurs-Nummer, Kursbezeichnung, Kursgebühr), persönliche Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Straße und Hausnummer, Postleitzahl und Ort, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) und bei der Teilnahme am Lastschriftverfahren Angaben zum Bankkonto (Bankleitzahl, Kontonummer, Name und Sitz des Kreditinstituts, Kontoinhaber/-in). Ein entsprechendes Anmeldeformular findet sich im Programmbuch und auf der Homepage der Volkshochschule Mainz.

Soll der Hörerausweis zugeschickt werden, dann erhöht sich die Kursgebühr um den aktuell gültigen Portobetrag für Standardbriefe (zzt. 0,58 €). Alternativ kann der Hörerausweis während der üblichen Geschäftszeiten am Empfang im Haus der Volkshochschule abgeholt werden.
Sind Lastschriften und Schecks aus Gründen, die die Volkshochschule Mainz nicht zu vertreten hat (z. B. falsche Bankverbindung, falscher Kontoinhaber, nicht gedecktes Konto), nicht einlösbar, so sind die dadurch entstehenden Bankgebühren von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu tragen.

Bitte informieren Sie sich vorher, ob der Kurs Ihrer Wahl noch frei ist.

Formular () - Sie benötigen den Acrobat Reader